Mehrwertsteuersenkung: Wasserversorgung

Wappen der VG-Mitgliedsgemeinden

Die Senkung der Mehrwertsteuer trifft die Bürger der Verwaltungsgemeinschaft vor allem im Bereich der Wasserversorgung.

 

Im Laufe des Jahres 2020 zahlen sie nur einen Teil ihres Verbrauchs des Vorjahrs als Vorauszahlungen. Aus diesem Grund betrifft sie die Änderung der Mehrwertsteuer erst bei der Abrechnung zum 31.12.2020. Mit dieser Wasserabrechnung wird dann die Mehrwertsteuer laut ihrem tatsächlichen Verbrauch abgerechnet und der geänderten Rechtslage automatisch angepasst. Ihren aktuellen Wasserzählerstand müssen sie aus diesem Grund nicht melden.

 

 

drucken nach oben