Für die Kommunalwahl am 15. März 2020 werden zur Unterstützung Wahlhelfer/Wahlhelferinnen gesucht.

Bei der Tätigkeit als Wahlhelfer/in in einem Wahlvorstand handelt es sich um eine ehrenamtliche Tätigkeit, bei der die gesamte Wahlhandlung am Wahltag begleitet wird. Wahlvorsteher, Schriftführer und Beisitzer sorgen für einen reibungslosen Ablauf am Wahltag. Als Entschädigung wird ein Erfrischungsgeld für die ehrenamtliche Mithilfe gezahlt.

 

Als Wahlhelfer/in benötigen Sie keine besonderen Vorkenntnisse.

 

Damit die Bildung der Bucher Urnenwahlbezirke auch in den Ortsteilen umgesetzt werden kann, werden für Buch um die 70 Wahlhelfer benötigt. Nominierte Listenkandidaten können aufgrund der aktuellen Rechtsprechung nicht mehr als Wahlhelfer eingesetzt werden. Sollten uns die benötigten Wahlhelfer nicht zur Verfügung stehen, wird es wie bereits bei den vergangenen Wahlen, neben Oberroth und Unterroth, nur zwei Urnenwahlbezirke in Buch geben.

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Härle unter Tel. 07343 9603-19 oder E-Mail an susanna.haerle@vg-buch.de.

drucken nach oben