Adresse

Kindertageseinrichtung Purzelbaum

Kita Purzelbaum Logo
Hausanschrift:Schulstr. 3 89290 Buch
Telefon:07343/258
E-Mail:

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag von 07.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Freitag von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr.

 

Die Kernzeit (= verbindliche Buchungszeit) der Einrichtung ist von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

 

Schließtage im Kalenderjahr 2020:

Weihnachtferien                    02. Januar 2020 – 03. Januar 2020

Pädagogischer Teamtag       07. Januar 2020

Betriebsausflug                      01. Juli 2020 ENTFÄLLT!

Sommerferien                        03. August 2020 – 14. August 2020

Weihnachtsferien                  28. Dezember 2020 – 30. Dezember 2020

evtl. zusätzlicher Schließtag für Teamfortbildung

Unsere Kindertageseinrichtung Purzelbaum

wurde im Januar 2020 neu eröffnet.
Im geräumigen Eingangsbereich gibt es die Möglichkeit, sich zu setzen und die Konzeption oder andere Schriften zu lesen. Hier befindet sich auch die Elternpinnwand, an der alle Informationen von und für Eltern zu finden sind.
Es folgt die Bewegungshalle mit Materialraum. Daran schließt sich die Küche und der Speisesaal an. Ebenso gibt es ein Leitungsbüro, Erwachsenentoiletten und ein Duschraum.

Der Krippenanbau verfügt über Schlafräume, einen Bewegungsraum, eine separate Küche sowie Gruppenräume.

Auch die Integrativgruppe und die drei Ganztagesgruppen sind jeweils mit Waschraum und Garderobe ausgestattet.

Uns ist es besonders wichtig, dass sich die Kinder kreativ verwirklichen können. Darum stehen den Kindern diverse Räume wie eine Werkstatt, ein Atelier und ein großer Spielflur zur Verfügung.

Auf unserem 10.000 qm großen Außengelände befinden sich neben verschiedenen Spielgeräten auch ein Fußballplatz und ein Wasserspielplatz. Der große Sandkasten erweitert das Angebot und neben Sandspielzeug stehen Fahrzeuge bereit zum Üben des Gleichgewichtes und der Koordination. Ein kleiner abgetrennter Außenbereich ist den Krippenkindern vorbehalten.

Gruppen:

Die Kindertageseinrichtung bietet neben 2 Krippengruppen auch 1 Integrativ- und 3 Ganztagsgruppen an.

Unsere Gruppen sind altersgemischt zusammengestellt, um Kindern den Kontakt mit älteren und jüngeren Kindern zu ermöglichen. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Kinder in altersgemischten Gruppen viel stärker voneinander profitieren; sie lernen zu helfen, zu fragen, aufeinander zu achten und erleben sich in verschiedenen Rollen. Darüber hinaus haben wir die Möglichkeit, Kinder mit besonderem Förderbedarf aufzunehmen.

Die Krippengruppen betreuen bis zu 24 Kinder.         

Die Integrativgruppe betreut bis zu 15 Kinder, davon max. 5 Kinder mit besonderem Förderbedarf.            

Die Ganztagsgruppen betreuen bis zu 25 Kinder.

 

Unser Team

Für unsere insgesamt 6 Gruppen stehen jeweils eine Gruppenleitung (Erzieherin) und je nach Gruppe 2-3 weitere päd. Kräfte zur Verfügung.

 

Unsere Integrativkinder werden zudem durch heilpädagogische und medizinische Fachkräfte von der Frühförderstelle betreut und gefördert. Diese sind Ergotherapeuten, Logopäden und Heilpädagogen.

 

Zum pädagogischen Personal kommt noch eine Küchenkraft. ein Hausmeister sowie das Reinigungspersonal hinzu.

 

Wir sind ein Ausbildungsbetrieb und bilden Schüler/innen zur Kinderpfleger/in oder Erzieher/in aus. Mit der Fachakademie, der Berufsfachschule und Fachschule für Sozialpädagogik arbeiten wir stets zusammen, um unsere Auszubildenden zu unterstützen.

 

Maßnahmen zur Qualitätssicherung

Unser Kindergartenteam nimmt regelmäßig an Fortbildungen teil, um unsere pädagogischen Bausteine weiterentwickeln zu können. Weiterbildungen können extern besucht werden oder auch als In-House-Veranstaltungen für alle Kolleginnen stattfinden. Auch in Kooperation mit anderen Kindergärten organisieren wir Fortbildungen. Für die Weiterentwicklung unserer Pädagogik stellt der Träger dem Personal genügend Fortbildungstage im Jahr zur Verfügung.

 

Wir überprüfen unsere Konzeption regelmäßig hinsichtlich ihrer Aktualität und im Bezug auf unsere Einrichtung.

 

Mittagessen:

Kindergartenkinder
Kinder, die die Einrichtung länger als 13 Uhr besuchen, müssen bei uns zu Mittag essen. Bei Kindern, die vor 13 Uhr abgeholt werden, können die Eltern selbst entscheiden ob es bei uns mit essen soll oder ob es zu Hause isst.

Krippenkinder
Kinder, die die Einrichtung länger als 12:30 Uhr besuchen, müssen bei uns zu Mittag essen. Bei Kindern, die vor 12:30 Uhr abgeholt werden, können die Eltern selbst entscheiden ob es bei uns mit essen soll oder ob es zu Hause isst.

 

Für alle Kinder
Sie können entscheiden, ob Ihr Kind warm oder kalt essen soll. Bei Kindern, die ganztags in der Einrichtung sind, empfehlen wir ein warmes Mittagessen!

Isst Ihr Kind kalt:
Bitte geben Sie von zu Hause eine Brotzeit mit.


Isst Ihr Kind warm:
Das Essen wird derzeit vom Gasthaus Linde in Unterroth geliefert. Ein Essen kostet für alle Kinder aktuell 3,20 € / je Mittagessen und wird mittels Lastschrift eingezogen.

Wir über uns:

Eine gute Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Kindergarten ist unser Anliegen. Wir möchten diese von Beginn an fördern und hoffen, dass Sie und Ihr Kind sich bei uns wohl fühlen.

Der Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsauftrag der Kindertageseinrichtung ist in seinen Mindestanforderungen durch den Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder in Tageseinrichtungen bis zur Einschulung festgelegt. Die Kindertageseinrichtung unterstützt und ergänzt die Familie in ihrer Erziehungsarbeit. Sie stellt einen Lebensraum für Kinder und Familien im Umfeld der Gemeinde dar. Sie orientiert ihre Arbeit an konkreten Lebenssituationen und berücksichtigt auch Veränderungen in den Familien, der Gemeinde und der Gesellschaft.

Ziel unseres Konzeptes ist es, die Erziehung, Bildung und Betreuung der uns anvertrauten Kinder transparent zu machen.

Wir können uns mit unserer beruflichen Rolle im Kollegium auseinandersetzen und neue Erkenntnisse gewinnen, die sich letztlich positiv auf unsere pädagogische Arbeit auswirken.

Die Konzeptionserstellung ist für unser Team äußert wertvoll und für alle sehr effektiv, um unsere Arbeit zu hinterfragen.

 

Unsere pädagogischen Förderschwerpunkte sind:

-      Die Schaffung emotionaler Sicherheit
-       Die Entwicklung der Basiskompetenzen
-       Die Förderung von Selbstständigkeit, Selbstvertrauen, Selbstwertgefühl und   Selbstsicherheit
-      Die Schulung des Sozialverhaltens
-      Die Aktivierung der Sinneswahrnehmungen
-      Die Entwicklung von Lösungsstrategien
-      Die Förderung der Kreativität
-      Wissensvermittlung

-      Die Entwicklung von Lernbereitschaft

 

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind

Ihr Kindergartenteam Purzelbaum

drucken nach oben