Veranstaltungen in Oberroth

vorheriger MonatOktober 2022
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Hier können Sie gezielt suchen:


08.10. 2022
Beschreibung:  

Stauden- und Pflanzenmarkt in Obenhausen


am Samstag, 8. Oktober von
10 Uhr bis 11.30 Uhr


Wir verkaufen Stauden, Sträucher und Pflanzen aller Art zu günstigen Preisen. Der Verkauf findet von 10 Uhr bis 11.30 Uhr auf dem
Parkplatz des Gasthauses „Zur blauen Traube“ in Obenhausen statt.


Wir freuen aus auch auf Ihre Pflanzenspenden. Wer Pflanzen, Stauden, Topfpflanzen Sträucher usw. spenden möchte, kann diese ab
9.30 Uhr bringen.

Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   "Zur blauen Traube" in Obenhausen



13.10. 2022
Beschreibung:  

„Arbeiten – Essen – Schlafen“
9 Wochen als freiwilliger Helfer auf Südtiroler Bergbauernhöfen


Eintritt frei – Spenden für die Südtiroler Bergbauernhilfe erwünscht
 
An Südtirol beeindruckt den Besucher vor allem die grandiose Landschaft; von 200 Meter Seehöhe,  inmitten von Obst- und Weingärten, reicht diese bis in die Nähe der Viertausendergrenze in eher menschenfeindliche Gebiete mit Fels, Schnee und Gletschern. Manch einer genießt im Urlaub und bei Wanderungen diese faszinierenden Landschaften - doch es gibt auch noch eine andere Seite in Südtirol: Die „Welt“ der Bergbauern!

Bergbauern verdienen ihr Brot unter schwierigen Bedingungen. Unwegsames Gelände, extreme Steillagen und eine unberechenbare Natur stellen ständige Herausforderungen dar. Diese prägen das Leben der Bergbauernfamilien seit Generationen – und hier liegt auch der Grund für die starke Verwurzelung zum heimatlichen Hof und Boden und die damit verbundene Lebensaufgabe und Berufung. Der Tagesablauf wird dabei immer von der Natur, den Tieren und vor allem von den Wetterbedingungen bestimmt.  

Der Referent verbrachte von 2018 bis 2021 insgesamt 9 Wochen als freiwilliger Helfer auf zwei  Südtiroler Bergbauernhöfen und berichtet von seinen Erfahrungen und der täglich notwendigen Arbeit am Berg und am Hof.  Lassen Sie sich mitnehmen auf diese beiden  Bergbauernhöfe im Sarntal (auf ca. 1600m Höhe) und im Ahrntal (auf ca. 1200m Höhe), um diese „Welt“ ein bisschen besser kennenzulernen und zu verstehen.

Zum Vortrag  werden zudem viele Bilder von diesen beiden wunderschönen Tälern, der Südtiroler Gegend sowie der sog.  Kulturlandschaft der Bergbauern gezeigt. Bergbilder rund um das Rittner Horn, die Sarner Scharte (beide im Sarntal) und dem Klaussee (Ahrntal) runden den Vortrag ab.
Termin:  
Kategorie:   Vorträge
Ort:   Vereinsheim
Oststr. 11
89294 Oberroth



29.10. 2022
Beschreibung:  

Samstag, 29. Oktober 2022
Oberroth, 08.00 Uhr - 08.30 Uhr
Ortszentrum, beim Bürgermeisteramt

 

Grundsätzlich gilt:

Bei der Sammlung von Problemabfällen werden maximal 60 Kilogramm oder 60 Liter als Gesamtmenge angenommen. Denken Sie daran, damit Ihr Weg zur Sammelstelle nicht umsonst ist.
Sonderabfälle, außerhalb der Sammeltermine, können nur bei den Sondermüllentsorgern (Knittel in Vöhringen, Russ und ARS-tec in Neu-Ulm) gegen Bezahlung abgegeben werden.
Wichtig: Belassen Sie die Schadstoffe in den originalen Behältnissen und schütten Sie keine Schadstoffe zusammen. So können sie schneller zugeordnet werden. Nähere Info unter: 07309/878-0

Angenommen werden Stoffe wie:

  • Altöl (Motoren- und Getriebeöl) gegen Bezahlung vor Ort (incl. Quittung)
  • Feuerlöscher gegen Bezahlung vor Ort (incl. Quittung)
  • Säuren und Laugen
  • Pflanzenschutzmittel
  • Schädlingsbekämpfungsmittel
  • Altmedikamente (ohne Kartonverpackungen)
  • Farben- und Lackreste (flüssig)
  • Altbatterien, Autobatterien
  • Lösungsmittel (z. B. Verdünner, Pinselreiniger, Kaltreiniger, Kleber, Bremsflüssigkeit, Frostschutzmittel)
  • Holzschutzmittel, Imprägniermittel
  • Fotochemikalien
  • chemische Putz- und Reinigungsmittel
  • Spraydosen mit Inhalt
  • quecksilberhaltige Abfälle (z.B. Thermometer)
  • unbekannte Chemikalien

Das wird nicht angenommen

  • Heizöl und Heizölschlämme (Rückgabe an Handel/Entsorgungsfirmen)
  • Munition (Polizei kontaktieren)
  • Spreng- und Feuerwerkskörper (Polizei kontaktieren)
  • Druckgasflaschen (keine Spraydosen (Rückgabe an Handel oder Entsorger)
  • Altreifen (Rückgabe an Handel/Entsorgungsfirmen)
  • Haus-, Sperr- und Gewerbemüll (Müllheizkraftwerk/Wertstoffhof)
  • Verpackungsmaterialien (Gelber Sack/Wertstoffhof)
  • Ausgehärtete Farben (Restmüll, Problemmüllsammelstelle)
  • Feinchemikalien, die anhand der Art, Verpackung oder Menge gewerblichen Labors, Schulen, Apotheken oder sonstigen Einrichtungen zugeordnet werden können, werden nur in Kleinmengen angenommen.

 

Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Ortszentrum, beim Bürgermeisteramt



drucken nach oben